SprachaufenthaltPeru

Lima
Cuzco

Wählen sie einen Ort 

für ihren Sprachaufenthalt

in Peru

Sprachreisen Peru

Peru verfügt über eine der schönsten Landschaften Südamerikas. Die wunderschönen peruanischen Anden sind das El Dorado erfahrener Wanderer und Kletterer.

RÄTSELHAFTE WÜSTENBILDER

Peru liegt im westlichen Teil Südamerikas und grenzt an Chile, Bolivien, Brasilien, Kolumbien und Ecuador. Das Land kann grob in drei Regionen unterteilt werden: Die Pazifikküste, die Anden und die Täler des Amazonasgebietes. Die reichhaltige Kulturgeschichte Perus reicht weit vor die Zeit der «Conquistadores», der spanischen Eroberer, zurück. Cuzco, die Hauptstadt der Inkas, oder die verlorene Stadt Machu Picchu sind einzigartige Zeugnisse längst vergangener Zeiten. Ein weiteres eindrückliches und zugleich rätselhaftes Naturerlebnis kann man in der Wüste bei Nazca und Palpa erleben. Im Wüstenboden bilden die sogenannten Nazca-Linien riesige Scharrbilder, welche zehn bis mehrere hundert Meter groß sind. Die Bilder zeigen einfach Formen wie Dreiecke oder Trapeze, jedoch auch Abbilder von Menschen, Affen, Vögeln oder Walen. Wer die rätselhaften Nazca-Lininen im Wüstenboden hinterlassen hat und weshalb, weiß man bis heute nicht.

MACHU PICCHU

Machu Picchu ist eine der bekanntesten Inkastätten der Welt. Sie liegt mitten im peruanischen Dschungel in den Anden auf über 2360 Metern Höhe. Sie ist so gut versteckt, dass sie im 14. Jahrhundert von den Spaniern übersehen und folglich nicht zerstört wurde. Erst am 24. Juli 1911 wurden die Ruinen durch Zufall während einer Expedition der Universität Yale unter der Leitung von Hiram Bingham entdeckt. Von den über 200 steinernen Bauten und mehreren Tausend Stufen der Ruinenstadt ist deshalb ein Grossteil immer noch sehr gut erhalten. Die genaue Entstehung und die Bedeutung dieses sagenumwobenen Ortes sind bis heute nicht geklärt. Die wahrscheinlichste Theorie besagt, dass die Stadt von Inka-Herrscher Pachacútec Yupanqui um 1450 als Zentrum des mächtigen Inka-Reichs erbaut wurde.

 

Spanisch lernen während einer Sprachreise in Peru
Mit Boa Lingua entdecken Sie Sprachreisen in Peru, welche auf Ihre persünlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Besuchen Sie eine unserer ausgewählten Sprachschulen in Peru, welche wir in regelmässigen Abständen kontrollieren, um die Qualität fortlaufend sicherzustellen. Eine Sprachreise in Peru erhalten Sie bei Boa Lingua mit Tiefpreisgarantie, denn mit den Original preisen unserer Partnerschulen bieten wir die günstigsten Tarife auf dem Deutschen Sprachreisemarkt.
Mit einer Sprachreise in Peru erzielen Sie innerhalb kürzester Zeit enorme Fortschritte. Denn nirgends lernen Sie die Sprache besser, als dort wo diese auch gesprochen wird. Vertrauen Sie auf die jahrelange Erfahrung von Boa Lingua bei der Organisation von Sprachreisen in Peru. Diese faszinierende Destination ist der richtige Ort, um Spanisch zu lernen. Sie finden auf unserer Webseite alle wichtigen Informationen rund um Ihren Aufenthalt im Ausland.

Copyscape